Martin Kusch in den Vorsitz der DGPhil gewählt

09.09.2021

Wir gratulieren sehr herzlich!

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Herr Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Kusch (Institut Wiener Kreis der Universität Wien) als Vertreter der österreichischen Philosophie in den Vorsitz der Deutschen Gesellschaft für Philosophie e.V. (DGPhil) gewählt wurde. Er folgt damit Frau Univ.-Prof. Dr. Ursula Renz von der Universität Graz nach.

Die DGPhil fördert Tagungen, Arbeitsgruppen und Editionsprojekte im gesamten deutschsprachigen Raum. Nähere Infos zur DGPhil finden Sie unter: https://www.dgphil.de/home/