Symposium "Heimkehr des Logos"

Anlässlich des 70. Todestages von Richard Hönigswald wird dieses Symposium vom Institut für Philosophie und Institut für Bildungswissenschaft veranstaltet.

Das Symposium findet vom 28.–30. Juni am Institut für Bildungswissenschaft statt.

Während des zweitägigen Symposiums soll die Relevanz der Philosophie von Hönigswald für ein systematisches Verständnis der Gegenwart zu diskutiert werden. Die postmoderne Kritik an der Moderne ist vielfach als Aufforderung missverstanden worden, an die Stelle grundlagentheoretischen Denkens unverbindliches, eklektizisches Herumtasten treten zu lassen.
Dies hat Philosophie und Pädagogik auf der Stelle treten lassen. So wie in kritischen Zeiten der Philosophie und Wissenschaftstheorie der Ruf „Zurück zu Kant“ laut wurde, so soll nun der Rückgriff auf den und die Rückkehr zu dem Logos der Neukantianer an einem der späten Vertreter, Richard Hönigswald, vollzogen werden.

Alle weiteren Informationen zu SprecherInnen, Programm und Anmeldung finden sich auf der

⇒ Veranstaltungshomepage

 Aktuelles

1 2
16.06.2017
 

Laufbahnstelle Philosophy and Economics

Fakultätsöffentliche Hearings zur

Laufbahnstelle "Philosophy and Economics"

17.03.2017
 

In Memoriam Ass.-Prof. i. R. Dr. Klaus Dethloff (1938 - 2017)

01.06.2017
 

Anmeldung zur "Herbstwerkstatt"

Bis 18.06.2017 läuft die Anmeldung für die Herbstwerkstatt des Instituts für Bildungswissenschaft.

01.06.2017
 

Summer School Dubrovnik 2017

Kurstitel: "Social Epistemology and Relativism", geleitet von Prof. Martin Kusch (Institut für Philosophie)

01.06.2017
 

Call for Papers „Wittgenstein and Philosophy of Technology“

For the Journal "Techné: Research in Philosophy and Technology" until October 1st, 2017.

24.05.2017
 

Dies Facultatis 2017

Der ausführliche Bericht und Fotos zum diesjährigen Dies Facultatis mit Antrittsvorlesung von Prof. Mark Coeckelbergh am 10. Mai 2017.

1 2

 Veranstaltungen

1 2
21.06.2017 18:30
 

Hermann Bonitz Lecture mit Dorothea Frede

Prof.in em. Dr.in. Dorothea Frede spricht im Rahmen der Hermann Bonitz Lecture über "Aristoteles und die Meisterwissenschaft des Lebens".

22.06.2017 19:00
 

Vortrag "(Anti-)Realismus aus Perspektive des Viśiṣṭādvaita Vedānta"

Im nächsten Vortrag der Reihe "Philosophien Indiens" wird Fragen nach einer stabilen und kontinuierlichen Wahrheit der Realität nachgegangen und...

23.06.2017 15:00
 

Talk "Epistemic pluralism and self-knowledge. A case study"

The next talk hosted by the ECR Relativism team with Prof. Annalisa Coliva (Irvine) is taking place this friday.

26.06.2017
 

Präsentation von Masterarbeiten der Bildungswissenschaft

Ehemaligen Studierenden wird hier die Möglichkeit gegeben, ihre Masterarbeiten, die von den betreuenden ProfessorInnen als besonders gelungen...

26.06.2017 19:00
 

Talk "Kwasi Wiredu's Relativism"

A talk hosted by the ECR Relativism team with Liam Kofi Bright (Carnegie Mellon) is taking place next monday.

 

27.06.2017 17:00
 

Vortrag "Die Philosophische Praxis als 'Zwiegesang' und 'schönes Gespräch' "

Gerd Achenbach spricht im Rahmen der Vortragsreihe "Zur Ästhetik der Philosophischen Praxis: Wahrnehmung, Bilder und Schönheit in der Praxis der...

1 2