Symposium "Heimkehr des Logos"

Anlässlich des 70. Todestages von Richard Hönigswald wird dieses Symposium vom Institut für Philosophie und Institut für Bildungswissenschaft veranstaltet.

Das Symposium findet vom 28.–30. Juni am Institut für Bildungswissenschaft statt.

Während des zweitägigen Symposiums soll die Relevanz der Philosophie von Hönigswald für ein systematisches Verständnis der Gegenwart zu diskutiert werden. Die postmoderne Kritik an der Moderne ist vielfach als Aufforderung missverstanden worden, an die Stelle grundlagentheoretischen Denkens unverbindliches, eklektizisches Herumtasten treten zu lassen.
Dies hat Philosophie und Pädagogik auf der Stelle treten lassen. So wie in kritischen Zeiten der Philosophie und Wissenschaftstheorie der Ruf „Zurück zu Kant“ laut wurde, so soll nun der Rückgriff auf den und die Rückkehr zu dem Logos der Neukantianer an einem der späten Vertreter, Richard Hönigswald, vollzogen werden.

Alle weiteren Informationen zu SprecherInnen, Programm und Anmeldung finden sich auf der

⇒ Veranstaltungshomepage

 Aktuelles

1 2
20.05.2017
 

Ehrendoktorat der Universität Oulu, Finnland für Martin Kusch

20.05.2017
 

Symposium "Psychiatric Illnesses – From Freud to their biological mechanisms"

Bis 31. Juli können sich Interessierte für das Symposium ""Psychiatric Illnesses – From Freud to their biological mechanisms" anmelden, das am 5....

27.04.2017
 

Zweiter ERC Advanced Grant für Philosophin Herlinde Pauer-Studer

Die Philosophin Herlinde Pauer-Studer erhält bereits zum zweiten Mal den prestigeträchtigen, mit rund 2,5 Mio. Euro dotierten "ERC Advanced Grant" des...

1 2

 Veranstaltungen

1 2
01.07.2017
 

Workshop "Jean-Paul Sartre – Der Idiot der Familie"

Ein philosophischer Workshop zu Jean-Paul Sartres Studie über Gustave Flaubert, "Der Idiot der Famile" (1971/72), unter der Leitung von Dr. Helma...

05.07.2017 14:00
 

Workshop „Wie ist der Fall? – Das Methodenspektrum der Videographie“

Ein Methodenworkshop der Bildungsforschung II, in dem anhand eines Falls gemeinsam über unterschiedliche Perspektiven empirischer Bildungsforschung...

13.07.2017 09:00
 

Workshop "Structural Methods in Nineteenth-Century Mathematics"

International Workshop

21.07.2017 09:30
 

Workshop "Literatur und Engagement? Baudelaire – Sartre – Benjamin"

Müssen wir heute eine engagierte Literatur fordern, wie Jean-Paul Sartre und in anderer Weise Walter Benjamin dies vorsehen, oder ist die "l’art pour...

1 2